Casino Schaanwald: Strategischer Mix aus Analog und Digital

„Hier bin ich echt „VIP“!“ – Exakt in diesem Stil präsentiert sich das neue Casino Schaanwald in Liechtenstein auf seinen Eigen- und Fremdmedien. Nach einer ausgiebigen Analyse entwickelten wir Markenkern und Markenraum – im Anschluss unmittelbar die Visualisierung der Corporate Identity mit Hilfe der Markencode-Strategie.

Während in Österreich Casinos bereits seit den 1930er Jahren betrieben werden, gibt es die sogenannten „Spielbanken“ im Fürstentum Liechtenstein erst seit dem vergangenen Jahr. Nach der Eröffnung der ersten Spielbank durch das Casino Admiral in Ruggell im Frühjahr ging ein halbes Jahr später das Casino Schaanwald als Tochter der Casinos Austria International Holding als zweites auf den noch sehr jungen Markt. 

Wie positioniert man diese Marke im Dreiländereck? Woher kommen potenzielle Kunden? Wo erreicht man sie mit welchen Werbemaßnahmen?

Analyse des Markenkerns

Nach einer Verortung von Selbstbild/Fremdbild entwickelte die Agentur Markenkern und Markenraum – im Anschluss unmittelbar die Visualisierung mit Corporate-Design-Elementen und Claim. Ein strategischer Kommunikationsmix aus Online- und Analogmedien musste die Eröffnung progressiv bewerben. Für den perfekten Gesamteindruck ist es unverzichtbar, dass das Marken-Erlebnis auch vor Ort – sprich im Casino selbst – in vielen Details gewährleistet bleibt.

„Hier bin ich echt „VIP“!“ – wer möchte das nicht gerne von sich behaupten? Einen geschmackvollen Abend verbringen, umgeben von smarten Menschen, die neben Spaß offenbar auch eine Glückssträhne haben. Exakt in diesem Stil präsentierte sich das neue Casino Schaanwald in Liechtenstein auf seinen Eigen- und Fremdmedien.

Markenkommunikation zur Eröffnung

Die Eröffnung zum Grand Opening im Oktober wurde entsprechend breit kommuniziert, um das Unternehmen für die breite wenn auch nicht glücksspielende Öffentlichkeit begreifbar zu machen. Die Etablierung von Branche, Marke und des Unternehmens selbst hatte einen immens hohen Stellenwert im Briefing.

Diese Aufgabenstellung wurde insofern komplexer, als dass die sehr strenge Gesetzgebung für Glücksspiel verständlicherweise starken Einfluss auf unsere Kreation nahm. Übliche Gepflogenheiten im Marketing mussten hier strenger abgewogen werden.

 Dennoch konnten durch einen sehr breiten Media-Mix viele Touchpoints mit potenziellen Casino-Besuchern eingerichtet werden.

Plakate und das öffentliche Busnetz „Liemobil“ sorgen für die ersten Touchpoints im Land. In der Bauphase kündigte ein großer, eingehüllter Gerüstturm das neue Casino an der dicht befahrenen Pendlerstrecke an. Im Onlinemarketing bleiben Facebook und die eigene Webseite die wichtigsten Magneten für die Akquise von Besuchern.

COPYRIGHT: HEAVYSTUDIOS 2017 / FOTOS: HEAVYSTUDIOS 2017